Аккорды Heldmaschine - Heldmaschine

Добавлено: @romashka
Дата добавления: 14 Марта 2021г.
Рейтинг:
0.0
Просмотров: 100
Транспонировать - +
E5                                   E / F5
Stacheldrahtfresse, so nennt man dich
E5                                     E / F5 / G5
Hast nicht den Mut und wehrst dich nicht
Am                    G5 / F5
Sie wollen Tranen sehen
E5  F5 E5   F5
Heida!  Heida!
E5                                 E / F5
Stacheldrahtfresse, mit voller Wucht
E5                                     E / F5 / G5
Schlage Jahr um Jahr, du willst die Flucht
Am                           G5 / F5
Besteigst dein schwarzes Ross
E5
Reitest heimwarts in dein Schloss

Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
              D
Ich werd' der Ritter sein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
              C
Und du darfst Opfer sein
Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
                D
Im Schloss bei Kerzenschein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
                 C
Diese Welt wird meine sein

E5                          E / F5
Stacheldrahtfresse — Realitat
E5                              E / F5 / G5
Ihm nicht gefallt, was ihn erspaht,
Am                                  G5 / F5
doch zum bosen Spiel macht gute Miene,
E5
schliest sich zu Haus an die Heldmaschine

Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
              D
Ich werd' der Ritter sein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
              C
Und du darfst Opfer sein
Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
                D
Im Schloss bei Kerzenschein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
                 C
Diese Welt wird meine sein

Am G F Dm

Am                   G
Der Himmel klar, die Augen weit
F            D5
So verlor er Raum und Zeit
Am                    G
die Lanz' fest in des Ritters Hand
D5                  C5
und niemand hat ihn je gekannt
Am              G
So verbringt er Nacht fur Nacht
F                     D5
Vom Kampf des Drachen Kopf gebracht
Am               G
Die Magde ihm zu Fusen lagen,
D5              C5
balgten sich um seinen Kragen
Am                  G
Sein schwarzes Ross er stets bestieg
F               D5
und ewig zog er in den Krieg
Am                  G
So nahm er ein den hochsten Rang
D5               C5
Die Heldmaschine ihn verschlang

Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
              D
Ich werd' der Ritter sein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
              C
Und du darfst Opfer sein
Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
                D
Im Schloss bei Kerzenschein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
                 C
Diese Welt wird meine sein

Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
              D
Ich werd' der Ritter sein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
              C
Und du darfst Opfer sein
Am            G                    F
Gehst du mit mir, darf ich bei dir sein?
                D
Im Schloss bei Kerzenschein
Am            G                    D
Stehst du zu mir, lass' mich nicht allein
                 C
Diese Welt wird meine sein
A5 / F G Am
A5 G E5 / Am
Наверх